PREVIEW: WALTZ 1/3/4
Cornelia Müller

Versione italiana


1

Es ist eine sehr komplizierte Geschichte dieses Festival zu organisieren, das unter die Haut reicht ins Innerste und hinaus weit über mich hinaus zu anderen Menschen, die das Festival gestalten und es so schön werden lassen - wie es sich heute träumt. Ich bin in diesem Zusammenhang Übersetzer Vermittler Enzym Katalysator Medium Umwandler Wanderer Bote - - -

1

Es ist ein flauwolkiger Frühlingstag als die hellfellige heraäugige Kuh zur MISS POSCHIAVO gekürt wird, angeführt von einem lieblichen Mädchen - ! Es ist Claudio Lardi's gut gewonnene Wahl zum Regierungsrat, die selbentags in Le Prese gefeiert wird. Und es ist der Tag an dem ERIK HEDDERGOTT das Losungswort ausspricht: JAZZ FESTIVAL - angesichts der über hundertjährigen & Einsturz gefähr-deten Tabakfabrik, die ich phantasierend mit zeitgenössischer & internationaler Musik Kunst Literatur, Jugend & Leben fülle. Und es ist eine Nacht voll glitzerndem Sternenstaub über dem "Ewigen Weiss" und der schlafenden Talschaft.

1

IMPROVISED MUSIC kennt keine Trennung zwischen Komposition und Interpretation. Der Musiker ist Erfinder, Schöpfer, Former seiner Musik. Im Zusammenspiel mit anderen Musikern bedeutet dies höchste intuitive Aufmerksamkeit, da der eigene musikalische Ausdruck sich auf das gesamte musikalische Geschehen aller Mitspieler bezieht, in der Gesamtheit aufblüht, erlebt und gehört wird. Die Musik schwingt im Augenblick grösst-möglichster Freiheit. -
Free jazz / improvised music - Musik, die aus diktierten musikalischen Strukturen ausbricht und sich experimentell spiele-rische Randbereiche des Klangs eröffnet. Musik in Bewegung, Musik als ECHOLOT, als Sender & Radar, Musik im Ohr.

3

Es ist Krieg in Europa. Hunderttausende Flüchtlinge. Bilder Weinender Verzweifelter Umherirrender Suchender Toter. Gerade wird Kultur zerstört, Menschen vertrieben und ermordet. Etnien ausgerottet. Zivilisation zerbombt: Existenzgrundlagen zur Explosion gebracht. Die grosse Vorführung "chirurgischer" Kriegstechnik hat begonnen: öffentlich. Und wir ? sehen zu und suchen ein Elend zu mildern....

3

Wer ist der Feind ? Das Staatsober-haupt. Des Völkermords angeklagt, aber nicht vor Gericht gestellt! ER IST UNANTASTBAR. Und diese Unantastbarkeit des Körpers der Macht wird trotz aller begangenen Rechtsbrüche respektiert. Es wird eher ein Krieg mit unabsehbaren Eskalations-möglichkeiten gewagt als Menschenrecht zur Anwendung gebracht.

Was bleibt vom Echo?
Musik der Stille
4

Eines delphischen Orakelspruches zufolge: fühlt sich Der König von seinem Eigenen Nachkommen bedroht, unternimmt den Versuch seiner Eliminierung, um später dem Überlebenden zu begegnen und im Zweikampf zu fallen. Die Rolle der Frau? Erst Gemahlin des Königs, des leiblichen Kindes beraubte Mutter, dann seine Geliebte und Frau. Die inzestuöse Liebesgeschichte endet mit der sehenden Blindheit des Sohnes.

4

Der Krieg dezimiert oder eliminiert die junge mannbare Generation - beiderseits der Front. Was bedeutet das Verschwinden der Söhne für die Vater-Generation ?

Auf der Flucht FRAUEN KINDER ALTE.

Back to Homepage