Versione italiana


CASPAR BRÖTZMANN
guitar gehört zur Nachfolgegeneration der 60er Avant-garde und steht ihr in Nichts nach.

CASPAR BRÖTZMANN hat seine Band erkoren und spielt mit den beiden Schweizern MICHAEL WERTHMÜLLER drums und DANIEL LIEDER voice.

CASPAR BRÖTZMANN
http://www.jazzbox.de/CasparBrotzmann/B0000259PO.htm

MUTE MASSAKER: Es gibt zwei Möglichkeiten, Caspar Brötzmann aus der Reserve zu locken. Man kann weit nach Mitternacht in einer Kneipe das richtige Thema anschneiden oder, wesentlich einfacher, ihm seine Fender Stratocaster in die Hände legen. An der Gitarre wird aus dem stillen Berliner ein Schamane mit hypnotischer Suggestionskraft. Seine ausufernden, nur zu kleinen Teilen improvisierten Stücke scheinen wie in Stein gemeißelt und erschüttern mit purer, hochkomprimierter Energie. Vehemente Lautstärke ist dabei nicht nur Stilmittel. Brötzmann braucht extreme Verstärker-Einstellungen, um alles aus der E-Gitarre zu holen: er reißt die Saiten an den "falschen" Stellen an, lässt Feedbacks heulen und Interferenzen beben. Seine Musik ist physisch anstrengend und eine körperliche Erfahrung -- für die Musiker noch mehr als für das Publikum. In elf Jahren und einer handvoll Alben verschliss Brötzmann auf diese Art mehrere Rhythmusgruppen. Diesmal begleiten Bassist Ottmar Seum und Schlagzeuger Robert Dämmig donnernd und dynamisch die Monolge der Gitarre, die an spirituelle Mantras erinnern. "Die Musik ist offener geworden", sagt Brötzmann -- vielleicht ist Mute Massaker sein freiestes Album überhaupt. Auf jeden Fall bekennt sich Brötzmann nun offen zu seinen Vorbildern, vor allem natürlich Hendrix, und verzichtet völlig auf Gesang. Fünf Tage Proben und zwei Tage Live-Aufnahmen genügten dem Trio für die sechs Tracks mit insgesamt 60 Minuten Laufzeit. Das monolithische Getöse polarisiert -- manchen macht es Mut, andere finden es klaustrophobisch. Die leidenschaftliche Radikalität des Gitarristen Caspar Brötzmann ist hierzulande jedenfalls ziemlich einmalig.
Norbert Krampf

Review
http://www.hinternet.de/musik/cd-b/broetzma.htm
http://www.slip.net/~scaruffi/vol6/brotzman.html

CD
http://www.jazzbox.de/CasparBrotzmann.htm


MICHAEL WERTMÜLLER
WERTHER/WITTWER
Michael Wertmüller drums, Stephan Wittwer guitar electronics
http://www.shef.ac.uk/misc/rec/ps/efi/labels/grob/grob204.html

Back to Program